Dr. Lothar Wolf
Was ist eine eingeschlossene Emotion?
Sprengung der Herzmauer mit dem Emotionscode
Endlich frei werden!
Dr. Lothar Wolf
Honorar
Kontakt Oldenburg
Links
Emotionscode - Emotionale Freiheit
Was ist eine eingeschlossene Emotion?

Dr. Bradley Nelson beschreibt es so:

"Im Laufe der Tage und Jahre Ihres Lebens verspüren Sie fortwährend das eine oder andere Gefühl. Das Leben kann schwierig sein und die entsprechenden Gefühle können manchmal überwältigend sein. Jeder von uns erlebt zeitweise emotionale Extreme.

Die meisten möchten diese Herausforderungen am liebsten vergessen, aber unglücklicherweise kann der Einfluss solcher Ereignisse in Form der im Körper gespeicherten Emotionen an uns haften bleiben.

Aus Gründen, die wir noch nicht ganz verstehen, werden Gefühle in manchen Fällen nicht vollständig verarbeitet. Die Energie dieser Emotionen bleibt dann irgendwie in unserem physischen Körper „stecken“, wird sozusagen „eingesperrt“ und gespeichert, statt dass wir sie einfach erleben und wieder loslassen, „freilassen“.

Es ist in diesen Fällen nicht möglich, einen Moment des Ärgers oder eine vorübergehende Periode von Trauer oder Depression einfach hinter sich zu lassen und das Leben fortzusetzen. Vielmehr verbleibt die betreffende negative emotionale Energie dann in unserem Körper und kann dort beträchtlichen physischen und emotionalen Stress verursachen.

Die meisten Menschen sind sehr erstaunt darüber, dass die Redewendung vom „emotionalen Gepäck“ oder Ballast wörtlicher zu nehmen ist, als sie es sich vorstellen können. Eingelagerte Emotionen bestehen in der Tat aus genau definierten Energien mit einer bestimmten Form und Ausprägung. Sie sind zwar unsichtbar, aber dennoch sehr real.

Ein Gefühl wie in Geiselhaft

Fühlen Sie sich manchmal so, als ob Sie an einer Belastung zu tragen oder mit einer Einschränkung zu kämpfen hätten, die Sie nicht recht zuordnen können?

Vielleicht verläuft Ihr Leben nicht so, wie Sie es sich erhofft haben. Vielleicht missglücken Ihre Versuche, dauerhafte Beziehungen aufzubauen, jedes Mal aufs Neue. Möglicherweise wünschen Sie sich, dass bestimmte Ereignisse Ihrer Vergangenheit niemals passiert wären, aber Sie fühlen sich machtlos und nicht in der Lage, darüber hinwegzukommen.

Vielleicht haben Sie sogar das unangenehme Gefühl, dass Ihre Gegenwart auf vage und unerklärliche Art und Weise eine Geisel Ihrer Vergangenheit ist.

Der Schaden, den eingelagerte Emotionen verursachen

Eingelagerte Emotionen können Ursache sein für falsche Vermutungen,
Überreaktionen auf gut gemeinte Bemerkungen, für falsche Interpretationen von Verhalten und für Kurzschlusshandlungen in zwischenmenschlichen Beziehungen. Schlimmer noch, auch Depressionen, Phobien und andere unerwünschte, kaum zu bewältigende Gefühlsausbrüche, können von eingelagerten Emotionen verursacht sein. Ebenso können sie die gesunde Funktion von Organen und Geweben beeinträchtigen, verheerenden Schaden in Ihrem Körper anrichten.

Meiner Erfahrung nach wird ein signifikanter Prozentsatz physischer Krankheiten, emotionaler Schwierigkeiten und Selbstsabotagen von unsichtbaren eingeschlossenen Energien verursacht.

Festsitzende Emotionen – eine unsichtbare „Epidemie“

Schmerzen, Erschöpfung und Krankheit verursachen. Wie sehr Sie auch darunter leiden mögen, diese unsichtbaren Energien werden von der konventionellen Schulmedizin nicht erkannt und diagnostiziert, obwohl sie zu den Hauptursachen Ihrer körperlichen und emotionalen Schwierigkeiten gehören.

Um ein gesundheitliches Problem aus der Welt zu schaffen, muss man seine zugrunde liegenden Ursachen erkennen und behandeln.Viele wirkungsvolle Arzneimittel können die Symptome von Krankheiten lindern. Aber wenn die Wirkung nachlässt, tauchen die Symptome nur allzu häufig wieder auf, denn die tiefer liegenden Ursachen wurden nicht behandelt.

Es ist für Sie von entscheidender Bedeutung, Ihre eigenen eingesperrten Emotionen zu erkennen und zu entfernen, bevor sie größeren Schaden anrichten können. Wenn Sie sich davon befreien, können Sie ein wesentlich besseres Leben führen.

Die im Körper gespeicherten Emotionen sind eine versteckte und wesentliche Ursache für viele Krankheiten und Leiden (sowohl körperlicher als auch emotionaler Natur).

Heilt die Zeit alle Wunden?

Das geflügelte Wort „Die Zeit heilt alle Wunden“ kennt sicherlich jeder, es ist aber nicht unbedingt immer zutreffend. Sie denken vielleicht, Sie hätten alle emotionalen Schmerzen aus früheren Beziehungen losgelassen; vielleicht waren Sie deswegen sogar in Therapie. Es sieht so aus, als hätten Sie alles hinter sich gelassen, aber Ihr Körper kann immer noch von den unsichtbaren Energien alter Emotionen buchstäblich bewohnt sein.

Das sind Wunden, die die Zeit alleine nicht heilen kann und nicht heilen wird. Sie können Ursache dafür sein, dass Sie in Ihren gegenwärtigen Beziehungen anders handeln und fühlen oder sie sogar sabotieren."


Quelle:
Bradley Nelsons Buch
"Der Emotionscode: So werden Sie krank machende Emotionen los"


Sprengung der Herzmauer mit dem Emotionscode
Endlich frei werden!
Dr. Lothar Wolf
Honorar
Kontakt Oldenburg
Links